Black Dagger, Twilight, Nalini Singh & Lara Adrian in Seperaten Bereichen! Neu dabei: Chroniken der Unterwelt & Teen Wolf Wir Suchen: Tanya Denali, Saxton,Phury, Clay, Dorian, Riaz, Aiden, Dante, Andreas
#1

Interesse an einer Partnerschaft?

in Partnerschaften 31.12.2015 18:29
von Jane Volturi | 2.237 Beiträge

Hey,

ihr habt Interesse an einer Partnerschaft mit uns?
Na dann immer rein damit ^^
Wir schauen uns euer Forum gerne an und würden uns über Partner sehr freuen.
Bitte beachtet das es auch vorkommen kann das wir Anfragen erst nach einiger Zeit beantworten, da wir sehen wollen wie Aktiv ihr seit.


LG LLdB Team

P.S.: Die Beiträge werden nach der Bearbeitung gelöscht!!!


zuletzt bearbeitet 08.08.2016 19:40 | nach oben springen

#2

RE: Interesse an einer Partnerschaft?

in Partnerschaften 18.01.2018 19:04
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Hallo liebes Forum - Team aus der Nachbarschaft!

Ich komme heute aus dem taufrischen Forum "We Stick Together" zu euch um uns ganz offiziell bei euch vorzustellen.
Bei diesem Forum handelt es sich um ein Misch Forum aus der Film-Reihe "Twilight" und der Tv-Serie "Vampire Diaries".
Doch schmeißen wir diese beiden einzigartigen Welten nicht einfach 'in einen Topf' und schauen mal wie es läuft - Nein! Wir haben eine eigens erstellte Story vorbereitet die als Grundlage des Plays dienen wird.
Ab diesem Moment liegt es an den Playern selbst, wie es mit ihren jeweiligen Rollen im Laufe der Geschichte weitergehen soll. Alles kann, nichts muss!

Wir würden uns in jedem Falle sehr über eine Partnerschaft mit euch freuen und hoffen an dieser Stelle euch bald als unsere neuen Freunde begrüßen zu dürfen!

Ich hinterlasse euch die wichtigsten Links des Forums und hoffe auf baldige Nachricht eurerseits!


Das Forum: http://we-stick-together.xobor.de/
Story: http://we-stick-together.xobor.de/t17f3-Unsere-Story.html
Regeln: http://we-stick-together.xobor.de/t16f3-Unsere-Regeln.html
Übersicht unserer Listen: http://we-stick-together.xobor.de/f4-Charakterlisten.html
Übersicht unserer Gesuche: http://we-stick-together.xobor.de/f5-Gesuche.html
Unsere Partner Lounge: http://we-stick-together.xobor.de/f10-Partner-Lounge.html

nach oben springen

#3

RE: Interesse an einer Partnerschaft?

in Partnerschaften 21.01.2018 17:15
von Forever Midnight
avatar



Hallo liebes Team!
Wir sind auf euer Forum aufmerksam geworden und würden uns über eine Partnerschaft sehr freuen, worauf wir uns hiermit bewerben möchten. Immerhin haben auch die Großen mal ganz Klein angefangen.
Natürlich haben wir euch unsere Story und ein paar wichtige Links mitgebracht.




2018. Vor etwa zwölf Jahren lernte ich das erste Mal auch die Schattenseiten unseres Daseins kennen, in Form von der Königsfamilie der Vampire – die Volturi, wie sie sich nannten. Zu dem Zeitpunkt war es mir nicht wirklich bewusst, was es hieß, diesen Vampiren zu begegnen. Mittlerweile war ich ausgewachsen und begriff einige Dinge besser als damals. Dieser seltsame Vampir mit dem überfreundlichen Lächeln und entzücktem Klatschen, war nicht nur da, um zu sehen, was ich war, sondern, um für mich den Sensenmann zu spielen. Seit diesem besagten Tag wusste ich, was es hieß, für seine Familie einzustehen. Was es hieß, Loyalität und Aufrichtigkeit zu besitzen. Ich würde niemals vergessen, was all unsere Freunde und Familie für mich getan hatten. Ich werde ihnen auf ewig dankbar sein.
Etwa drei Jahre nach dem die Volturi in Forks waren, beschloss meine Familie diese kleine Stadt den Rücken zuzukehren. Ich wuchs einfach zu schnell, um nicht aufzufallen. Der Abschied von Opa Charlie und Oma Sue fiel mir sehr schwer, aber auch von meinen Wolfsfreunden, aber am meisten würde ich Jake von allen vermissen... und Seth. Er war immer so lustig. Für eine Weile waren wir in Alaska bei Tante Kate und ihren Schwestern, aber auch da konnten wir nicht lange bleiben. Wir lebten fast wie die Nomaden. Alle paar Wochen oder Monate änderte sich unser Wohnsitz, nirgends konnten wir uns zuhause fühlen. Esme gab zwar jedes Mal ihr Bestes, die Häuser, die wir bezogen, so heimisch wie möglich zu gestalten, aber dennoch wussten wir alle, dass es nicht unser Heim war. Ich vermisste Forks. Und auch Mom vermisste Forks, dabei erzählte sie immer, wie sehr sie diese Stadt am Anfang gehasst hatte. Und jedes Mal, wenn sie das sagte, sah sie dann in die Richtung meines Dads. Die goldenen Augen wurden weich und strahlten pure Liebe aus. Ich war verdammt stolz, solche wundervollen Eltern zu haben, die auch nach 12 Ehejahren verliebt waren, wie am ersten Tag.
In den Anfängen unserer Abreise waren wir, zumindest meine Mom und ich, hin und wieder in Forks, bzw. La Push. Sam und Emily haben endlich geheiratet und Sam beschloss, nach dem wir Forks verlassen hatten, sein Wolfsleben auf Eis zu legen. Er wollte sich um seine Frau kümmern und eine Familie gründen. Aus zwei Rudel wurde dann wieder eins. Genauso sickerte auch die Neuigkeit zu uns durch, dass Jacobs Schwestern, Rachel und Rebecca, nun gänzlich in La Push sesshaft geworden seien. Der Tod von Billy hatte die drei Geschwister wieder fester zusammen geschweißt. Ich freute mich für Jacob, dass er zumindest seine Schwestern wieder bei sich hatte, auch wenn ich wusste, dass der Tod seines Vaters ihn in ein tiefes Loch stürzte. Armer Wolfi. Aber Leah würde ihn schon auf Trab halten, da war ich mir sicher.


Jetzt, wo ich älter war, sprachen meine Eltern offener mit mir, wenn es um die Welt der Vampire ging. Sie verheimlichten mir nicht mehr alles, weil sie mich damit schützen wollten. Sie wussten, dass sie mich nur schützen konnten, wenn ich alles erfuhr und wusste, was in der Welt da draußen vor sich ging.
Carlisle erzählte mir die Geschichte der Rumänen und der Volturi, was damals, vor vielen, vielen Jahrhunderten passiert war. Diese Geschichte machte den Hass der Rumänen gegenüber den Italienern verständlicher. Er erzählte mir auch, dass die Rumänen andere Zirkel und Nomaden rekrutierten, um sich mit geballter Macht bei den Volturi zu rächen. Ob sie sich zu viel zumuteten? Ich hatte keine Ahnung, aber ich hoffte für Stefan und Waldimir, dass sie eines Tages ihren Frieden fanden.
In den letzten Jahren war uns aber auch zu Ohren gekommen, dass einige größere Zirkel ausgelöscht worden sind und Mitglieder von diesen Zirkel zu den Volturi gewechselt hätten. Manchmal fragte ich mich wirklich, wie man sich freiwillig einem Clan anschließen konnte, der nur böses im Sinn hatte? Denn ganz egal, wie sehr sie sich als die 'Guten' dahinstellten, jeder wusste, dass sie die Bösen waren. Carlisle und Jasper waren der Meinung, dass das Anschließen nicht ganz freiwillig abgelaufen sein dürfte. Aber das waren nur Spekulationen, die während unserer kleinen Diskussionen zuhause fielen.
Vor etwa zwei Jahren begann ein unbekannter Nomade unwillkürlich neue Vampire auf der ganzen Welt zu verwandeln und keiner wusste, was er damit bezwecken wollte. Vielleicht um eine Neugeborenenarmee zu erschaffen? Die Vampirwelt war in Aufruhr, weil sie wusste, dass da, wo neue Vampire geboren wurden, die Volturi nicht weit sein konnten. Besonders, wenn die Neugeborenen ahnungslos zurück gelassen wurden. Niemand kannte den Nomaden, sodass es selbst für den Möchtegern besten Tracker Demetri fast unmöglich war, ihn zu orten. Eigentlich war der Nomade schon ziemlich dumm, sich freiwillig indirekt mit den Volturi anzulegen. Aber wer wusste schon, was in ihm vor ging. Vielleicht schmiedete er einen heimlichen Racheplan aus oder ihm war einfach nur langweilig und er brauchte einen gewissen Kick, in dem er die Volturi an der Nase herum führen wollte. Who knows.
Jedenfalls, seit dem der Nomade sein Unwesen trieb, beschloss meine Familie sich erst mal wieder richtig nieder zu lassen. Wir kauften uns ein abgelegenes Haus in Whitehorse. Die Stadt lag im Westen von Kanada und war nicht sehr weit von Denali, so dass wir im Falle aller Fälle, unsere Familie in unserer Nähe wissen konnten. Ich besuche mittlerweile die High School und bin sogar im Cheerleader-Team. Es kostet mich zwar manchmal Mühe, mich 'normal' zu verhalten, aber es macht mir Spaß, ein Teil von dieser Menschenwelt zu sein. Ich habe sogar meinen ersten Freund. Sein Name ist Liam und er ist mein Labor Partner in der Schule. Je länger wir aus Forks weg waren, desto mehr lernte ich, weniger an meine Geburtsstadt und die dazugehörigen Menschen zu denken...

- Renesmee Carlie Cullen



Über eine positive Antwort freuen wir uns sehr.
Das Team vom Forever Midnight

Wichtige Links zu unserem Forum!

Unsere Regeln - Charakterliste - Unsere Gesuche - Partner Bereich

nach oben springen

#4

RE: Interesse an einer Partnerschaft?

in Partnerschaften 22.01.2018 02:08
von CreatureOfHabit
avatar



Einen wunderschönen guten Tag wünschen wir Euch allen,

Schöne Grüße aus Northlake Hill. Eine Millionenstadt die es so vielleicht überall gibt, aber dennoch anders ist als so manch einer denkt. Wir schreiben Geschichte. Zwar sind wir bereits im 21ten Jahrhundert, aber wie jede Stadt hat auch sie ihren Anfang. Einen Anfang, unentdeckt geblieben zu sein, fern ab von jeder übernatürlichen Spezies - bis heute.






Wir 'The Creature of Habit' ein Freeplay Forum, welches sich nicht nur auf die Serien wie: 'Teen Wolf, The Originals, True Blood oder Supernatural' basiert. Es liegt uns ebenfalls fern, die Serien hier Eins zu Eins nach zu spielen, denn wir wollen etwas Kreativität in das Play und dem Forum hauchen. Eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt und man so vieles mehr. Lucifer vielleicht? Oder möchte vielleicht etwas aus Bitten mit herein bringen. Jede Serie hat unterschiedliche Vorstellungen und Aufmachungen der Charaktäre, der Myten ins Leben gebracht. Warum sollte es also nicht eine Stadt geben die durchaus in der Lage ist sich mit dieser Welt des übernatürlichen zu befassen. Die Bewohner die keine Ahnung haben wer oder was unter ihnen weilt. Andere die sich nicht davor abschecken lassen sojemanden zu begegnen, der sich ein unendliches Leben wünscht, der nicht weiß wer Freund oder Feind ist. Vielleicht nicht mal weiß wer er selbst ist oder dadurch werden könnte. Es ist ein Ort, wo jeder auf den anderen trifft. Jeder der nicht unter seines Gleichen weilen muss sondern vielleicht auch eine Spezies kennenlernen kann, die er vorher nur aus den Geschichtsbüchern kannte. Der seinen eigenen Weg wählt. Der sein altes Leben hinter sich lassen will um Neu zu beginnen. Möchte man nicht die Chance haben noch mal ganz von Vorne zu beginnen?

Ob ihr nun....
† als Jäger jagt auf Werwölfe macht... oder sogar Vampire
† als Mensch spielt, der von allem noch keinen Schimmer hat...
† Werwolf seid, der sich einem Rudel anschließt, oder selbst eines gründet..
† ein Kanima, Werkojote, Banshee oder Kitsune werdet...
† Shadowhunter, halb Mensch halb Engel sein möchtet um etwas zu verwirklichen.
† Zu den Urvampiren gehören wollt, die sich das French Quarter in Form eines großen Häuserkomplexes wieder aufbauen um zu leben.
† Eine magische Hexer I Hexer I Hexenmeister/in sein wollt um die Spezien zu vernichten, vielleicht einen Packt zu schließen?
† Ritter der Hölle oder Dämon? Wer möchte keine Macht? Vergeltung oder Angst verbreiten?
das überlassen wir natürlich alles Eurer Kreativität und Eurem Wunsch.

☞ Vieles mehr ist möglich. Fragt das Team an und ihr bekommt garantiert auf alles eine Antwort. Nur sollten sie auch ernst gemeint sein!

Hier ein kleiner Überblick was bei uns gerade so läuft:

✘ Viele verrückte Sachen passieren in Northlake Hills. Dean Winchester, der Jäger unter den Jägern ist in die Stadt gekommen um seinen verschollenen Bruder zu finden. Lernt natürlich auch jemanden kennen. Dennoch weiß Dean nicht, was Dani in Wirklichkeit ist. Wenn er es herausfindet, was wird dann passieren?
✘ Diese eine Wölfin, die kam um ein Rudel zu suchen welches Stark genug war um sie nach London zu begleiten, wusste nicht, dass ihr ihre jetzigen Begleiter gefolgt waren. Vielleicht liegt es an der Verbindung des Rudels, vielleicht wurden sie auch von etwas anderem angezogen, doch sie sind nun hier. Zuletzt traf ihre Tochter in Northlake Hill ein.
✘ Einer ihrer Begleiter, Adam Hargreaves ist ein Teil ihres Rudels, welcher es nach wie vor ablehnte in der Nähe von allen zu leben und wohnt lieber tief im Wald. Er will niemanden verletzten und die Wölfin weiß das. Doch wie das Schicksal nun mal so spielt, ist auch er dem Willen der Prägung nicht immun und scheinbar trifft es eine Hexe, die junge Summer Halliwell. Jene Wesen die ihm mitunter gefoltert hatten in der Vergangenheit.
✘Zwei weitere Mitglieder des Rudels ist ein Paar unterschiedlicher wie sie nicht sein können.
Er ein Trickser und Magier, seine Lebenspartnerin, die letzte und einziger ihrer Art. Was sie genau her geführt hat? Das ist noch nicht ersichtlich
✘ Aloha, Steve McGarrett, du bist weit weg von Hawaii. Naja man erfährt auch nicht jeden Tag dass man eine Zwillingsschwester hat und dazu noch verwandt mit einem Winchester ist. Viel Erfolg bei deiner Jagdkarriere. Mal sehen wann du endlich deine Rache bekommst?
✘ Und da soll man nicht sagen dass auch Werwölfe unter Gedächtnisverlust leiden können. Es klappte schon mal, aber dieses Mal weiß Peter Hale gar nicht mehr wer er mal war und wieso er überhaupt in Northlake Hill ist. Fühlt sich normal, jedenfalls bis zu dem Tag, an dem etwas passiert was jeder Hale normalerweise unter Kontrolle hat. Problem nur, dass er jemand unschuldigen mit rein zieht. Wie das wohl aus geht?
✘ Auch eine sehr alte Macht hielt Einzug in Northlake Hill. Morgana Pendragon, eine Mächtige Priesterin die selbst verbannte und verfluchte Dämonen zurück holen kann. So holte diese eine mächtige Dämonin zurück, die Chaos und Zerstörung über die ganze Welt bringen will. Doch dafür braucht sie eine Arme...
✘ Die sie bereits vor einiger Zeit begann zu gründen. Ein Mitglied, ist die Priesterin. Eine andere die Schwester von Adam, doch beide kennen sich nicht und Megan ist verflucht. Zu allem überfluss soll sie nun ihrem ihr nicht bekannten Bruder das Herz rausreißen, sodass dieser unter dem Einfluss der Dämonin steht.
Wird es zu einem Happy End zwischen den Geschwistern kommen oder gefährdet dies das Band der beiden?
Und was passiert mit der jungen Liebe zwischen dem Wolf und seiner Hexe?
✘ Aber nicht nur die Winchester haben komplizierte Familienbeziehungen zu bewältigen, auch die Hale’s haben da ein paar neue Entwicklungen zu verarbeiten. Willkommen Jane Hale, ich bin mir sicher dein Bruder wird sich bald wieder an dich erinnern, und bis dahin lebe dich mit Kurt Weller gut ein.
✘ Familie Mikaelson feiert ein Fest, dass sie zusammen gefunden haben, aber nicht mehr aus der Stadt können. Tja, dass passiert nun mal, wenn man die Hexen von New Orleans verärgert. Pech gehabt würden wir nun sagen, doch trifft auf dem Festessen eine Person auf, die schon sehr lange Tod ist und nun doch wieder unter den lebenden weilt. Es ist Camille O`Connell, die Frau die Niklaus am besten kennt. Was es wohl damit auf sich hat?
✘ Stiles sieht positiv seiner Ausbildung beim FBI entgegen, blöd nur, dass sie wissen wer Derek Hale ist. Warum also ist das FBI so interessiert an ihm? Oder sind es vielleicht alle? Während Stiles vor einem Haufen Rätsel steht, rollt sein blauer Jeep wieder in die Stadt. Scott McCall hat Beacon Hills und alle andere hinter sich gelassen um sein Rudel wieder aufzubauen. Doch vorher trifft auf jemanden bei dem er nie dachte, dass er ihn wiedersehen würde.
✘ Auch ein weiterer FBI Agent ist aufgetaucht. Viele würden sagen er ist aalglatt, was ihn auch ziemlich gut beschreibt, doch die Wahrheit liegt immer im Verborgenen und ist ihm auch das passiert was er erzählt oder ist es alles ganz anders gewesen? Aber was ihn her führte war ein Wesen, geschaffen von Menschen und einer Droge, die sich wohl langsam in Northlake Hill ausbreiten wird und alle verwandeln wird,
wenn dem nicht Einhalt geboten wird.
✘ Auch ein weiteres Rudel... Kann man das so sagen? Familie Brown hat den Weg nach Northlake Hill gefunden und sind auf der Suche nach dem Rest ihrer Familie. Ob sie diese hier finden werden?
Ein paar neue Bekanntschaften haben sie schon gefunden und bei einigen geht es wohl auch schon heiß her...
✘ Ein Todesengel hat sich auch in die Stadt verirrt, doch ihre Absichten sind bisher noch unbekannt.
Wird sie vielleicht auch ein Teil der Armee der alten Dämonin? Wer weiß das schon...

Lasst Eurer Fantasie freien Lauf... und werdet ein Teil unserer Geschichte. Schreibt sie so, wie ihr sie gern erleben wollen würdet.
Scheut Euch nicht, bewerbt Euch, meldet Euch an, hinterlasst einen Probepost falls er erwünscht ist und schon könnt ihr die Geschichte schreiben...

Hier unsere Links:
- Die Geschichte
- Die Regelwerke der Stadt
- Bewohnerverzeichnis
- Ich möchte in die Stadt ziehen
- Fragen vor der Bewerbung
- Gesuche
- Partnerschaftsanfragen I Zu-und Absagen



Das Team von 'Creature Of Habit' sagt schon mal vielen Dank und natürlich würden wir uns über eine gute Nachbarschaft freuen.

nach oben springen

#5

RE: Interesse an einer Partnerschaft?

in Partnerschaften 29.01.2018 18:24
von Theresa Maria Grey
avatar

Hallo liebe Forum Team
Wir sind durch die Forenwelt geschlendert und auf Euer Forum gelandet, nachdem wir uns ein wenig bei Euch umgesehen haben, würden wir gerne eine Partnerschaft mit Euch eingehen. Nun hängt dies natürlich von Euch ab, ob Ihr ebenso Interesse an einer Nachbarschaft mit uns habt.

Um Euch diese Entscheidung ein wenig zu vereinfachen, hier einige Informationen von und über uns.

• Genre: Reallife
• Ranking: FSK18
• Venue: Los Angeles
• Play: Ortstrennung
• Since: 01/2018

Wichtige Links
Los Angeles - State of Mind
Wichtige Listen
Unsere Suchanzeigen
Fragen vor der Anmeldung
Charakterbewerbung
Partnerschaftsbereich


nach oben springen

#6

RE: Interesse an einer Partnerschaft?

in Partnerschaften 31.01.2018 00:48
von BL
avatar



Hallöchen Nachbarn!
Das Schicksal hat uns zu euch geführt und nachdem wir uns einen Überblick verschafft haben, wollten wir euch eine Partnerschaft mit uns anbieten.
Wir sind ein Real-Life Crime Forum das in der Gegenwart in San Francisco spielt.

Wir würden uns über eine Rückmeldung freuen!

UNSERE STORYLINE:

San Francisco - ist eine Stadt und eine Metropolregion im US-Bundesstaat Kalifornien an der Westküste der Vereinigten Staaten am Pazifischen Ozean. Mit 805.195 Einwohnern ist sie die viertgrößte Stadt Kaliforniens.
Wie in vielen amerikanischen Städten gibt es eine Japantown und eine Chinatown. Die Chinatown von San Francisco bildet zusammen mit den Chinesen in den Sunset und Richmond Districts eines der größten Chinesenviertel außerhalb der Volksrepublik China.
Weltberühmt ist die von Joseph B. Strauss konstruierte Golden Gate Bridge über das Golden Gate, die Öffnung zur Bucht von San Francisco. Sie ist 2,8 km lang und 25 m breit, die beiden Pylone sind jeweils 227 m hoch und stehen 1.280 m voneinander entfernt. Die Brücke wurde am 19. April 1937 fertiggestellt und am 28. Mai des Jahres offiziell für den Verkehr freigegeben.

Auch, wenn San Francisco als einer DER Touristen-Städte gilt, sollte man dessen idyllische Fassade nicht einfach so hinnehmen. Zwischen funktionierenden Vierteln, sicheren Schulen und glücklichen Einwohnern, sitzt immer jemand, dem das Schicksal ein Bein gestellt hat. Doch, wie sagt man so schön? Wenn das Leben dir Zitronen schenkt, mach Limonade daraus!
So ist das Schicksal noch lange nicht besiegelt, wenn man im Ghetto aufwächst oder eine schreckliche Familie hat. Solltest man dies jedoch anders sehen, kann man sich immer noch den "BLACK HAWKS" anschließen. Als gefürchtete und unberechenbare Gang, wurde bis heute nicht identifiziert, wer hinter dieser kriminellen Organisation steckt und was genau dessen Motive sind. Die Polizei stempelt sie daher als Machtgierig ab - sie dealen mit Drogen und Autos um Geld zu verdienen und schalten ihre Gegner aus um keine Konkurrenz um sich herum zu haben.
Doch trotz all dem, müssen die Bürger San Francisco sich keine Sorgen machen, denn sämtliche Polizisten der Stadt sind sowohl hinter den Mitgliedern dieser Gang, als auch den Köpfen davon, her.

Welcher sozialen Schicht gehörst du an? Kämpfst du für das Gute und den Frieden der Stadt, rächst du dich eher an dieser und was sie dir angetan hat oder lebst du einfach in deinen Alltag hinein und schaust was der Tag dir bringt?
Egal, wie du dich entscheidest: Du bist herzlich Willkommen!

www.bittersweet-life.xobor.de


nach oben springen

#7

RE: Interesse an einer Partnerschaft?

in Partnerschaften 07.02.2018 18:55
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Hallo liebes Forum ♥

Wir sind bei der Suche nach Partnern, auf euch gestossen, und bitten hiermit ganz lieb um eine Partnerschaft (h)
Aber erstmal gewähren wir euch natürlich einen kleinen Einblick, wer wir sind. Dazu bekommt ihr unsere Storyline






[farbverlauf15]WELCOME TO SAN DIEGO- A CITY OF LOVE,HATE, FRIENDSHIPS AND CRIME[/farbverlauf15]

"I'll tell you one thing, gonna make it
Start a new life, be connected"


[rahmen]https://assets3.thrillist.com/v1/image/1486352/size/tl-inline_related_3x_item.jpg[/rahmen]

San Diego, die wunderschöne und sonnige Kultur Stadt an der Küste Kaliforniens. Eine Metropole, voller interessanter Dinge, wie das unglaubliches Naturschauspiel, wenn die großen Grauwale jeden Februar an der pazifischen Küste vorüberziehen. Viele Sehenswürdigkeiten wie den Balboa Park und den sich darin befindenden San Diego Zoo. Schnorcheln oder spazieren gehen danach in der traumhaften Bucht La Jolla Cove. San Diego bietet Dir eine abwechslungsreiche Kulisse. Am Tag und auch in der Nacht ist diese Stadt voller Leben. Egal ob Du hier geboren wurdest und die Stadt wie Deine Westentasche kennst. Oder aber neu hier her gezogen bist und alles noch erkunden wirst. Hier gibt es immer eine Überraschung und Neues zu sehen oder erleben. Sea World ist unter anderem auch ein Teil davon.

AN DER CÔTE D’AZUR KALIFORNIENS
TRAUMHAFTE STRÄNDE UND EIN BESONDERS ANGENEHMES KLIMA


Es liegt auf der Höhe von Casablanca, hat den Charme eines Strandbades und zuweilen auch das Temperament des mexikanischen Nachbarn. Doch San Diego ist leider ein viel zu oft missachtetes Juwel am südlichsten Ende Kaliforniens. Dabei gilt die Stadt als besonders privilegiert: Das ganze Jahr über weht eine sanfte Brise und verwöhnt Einwohner sowie Besucher mit einem angenehmen Klima. San Diegos Charakter wurde seit jeher vom Meer bestimmt. Der natürliche Hafen zog nicht nur die Spanier an, sondern auch die Goldsucher und Walfänger. 1904 ließ sich die US-Marine hier nieder und heute ist San Diego eine der weltweit größten Militärbasen der Welt.

Besonders attraktiv ist die 122 km lange Küste mit langen Sandstränden, Felsklippen, Buchten und Seebädern. Die meilenlange Küstenlinie mit den traumhaften Stränden macht es Besuchern leicht, sich in diese Stadt zu verlieben. In der Metropole selbst ist der mexikanische Einfluss allgegenwärtig und beeinflusst Kultur und Leben auf angenehme Weise.

Als zweitgrößte Stadt Kaliforniens, ganz im Südwesten nahe der Grenze zu Mexiko, bietet San Diego Großstadtatmosphäre mit Kleinstadtflair. Von den Wolkenkratzern und dem Trubel der Innenstadt ist es nur eine kurze Fahrt bis Old Town San Diego mit urigen Geschäften und Restaurants, die das mexikanische Erbe der Region aufleben lassen. Ganz in der Nähe befindet sich das quirlige Gaslamp Quarter – der beste Ort, um in San Diegos Nachtleben einzutauchen. In dem denkmalgeschützten Bezirk können Sie restaurierte Gebäude aus der Zeit des Sezessionskriegs bewundern, in denen sich heute Nachtclubs, Cafés und Geschäfte befinden. Gleich nebenan, im hochmodernen Horton Plaza Shopping Center, werden Einkaufsträume wahr.

Die größte Anziehungskraft übt jedoch das unglaublich schöne Wetter in San Diego aus – mit täglichen Durchschnittstemperaturen von rund 21° C. Das genießen die Einwohner besonders an der glitzernden Mission Bay, einem Paradies für Wassersportler, Sonnenanbeter und Schwimmer.

San Diego liegt an einem Hafenbecken im Südwesten von Kalifornien nahe der Grenze zu Mexico. Im Westen wird die Stadt vom Pazifischen Ozean begrenzt. Im Osten bilden Berge sowie der Anza-Borrego-Wüstenpark eine natürliche Grenze.


[rahmen]http://www.entdecke-sandiego.de/wp-content/uploads/2014/12/balboa-compressed-1-150x150.jpg[/rahmen] [rahmen]http://www.entdecke-sandiego.de/wp-content/uploads/2014/12/cove-compressed-150x150.jpg[/rahmen] [rahmen]http://www.entdecke-sandiego.de/wp-content/uploads/2014/12/seaworld-compressed-150x150.jpg[/rahmen]

Doch auch San Diego hat Schattenseiten. Früher gab es die Untergrund Gang "The Copper Soldiers". Diese hat eine Spur von Verwüstung, und Zerstörung hinterlassen und lange Zeit konnte sie niemand aufhalten. Doch es wurde irgendwann sehr ruhig um die Coppers und laut den Gerüchten die hinter vor gehaltener Hand hier und da leise geflüstert werden, haben sich die Dorrance Brüder, welche die Coppers damals leiteten zur Ruhe gesetzt.
Dafür hat sich seit einiger Zeit die Mafia in San Diego eingenistet. Das russische "Tambowskaja Cartel" hat nun die Vorherrschaft in der Stadt übernommen. Überall haben Sie Ihre Finger im Spiel wenn es darum geht mit nicht legalen Dingen etwas zu erreichen. Unter der Führung von Dimitrij & Natalya Zyrianov tummelt sich fast alles was in der kriminellen Szene Rang und Namen hat. Selbst unter unseren Beschützern haben die Beiden Ihre Leute und auch in der Politik haben Sie Ihre Finger. Die Polizei rund um San Diego, ist mit Hochdruck dabei, das Cartel ausfindig zu machen und zu zerschlagen. Viele Polizisten sind Ihnen schon zum Opfer gefallen oder wurden von Ihnen rekrutiert, die Tambowskaja sind wie ein Schatten, den niemand zu fassen bekommt, wie viel muss noch passieren? Wird es gelingen wieder Ruhe in die Stadt zu bekommen oder aber wird sich das Cartel mit seinen Verbündeten nur noch mehr vergrößern? Und ist das "The Russian Rose" wirklich der Geheime Treffpunkt des Cartels?

[rahmen]http://fs5.directupload.net/images/170727/cwsq73m6.gif[/rahmen]

Und doch steht Loyalität und Liebe zum Land ebenso an hoher Position in San Diego. Denn mit der Naval Submarine Base Coronado liegt die größte US-amerikanische Marinebasis des Landes hier vor Ort. Oft sind es die stolzen Uniformen der US Navy die uns in der Stadt ins Auge fallen. Drei stolze Flugzeugträger kann man hier betrachten. Denn auch wenn die Base für Zivilisten unzugänglich ist, so kann man doch die Träger bei der Umsegelung der Bucht gut erkennen. Und auch U Boote lassen sich das ein oder andere Mal hier blicken. Ebenso wie andere Militär Angehörige Gruppen.

[rahmen]https://fat.gfycat.com/WelldocumentedCourteousAnteater.gif[/rahmen]

Eine besondere Sehenswürdigkeit für gestresste Menschen oder jene die auch hier in San Diego den Wilden Westen erleben wollen, ist die Ranch von Lorraina Taylor.
Die Guest Ranch - Cowboys Little Heaven bietet Urlaubern einen Ort an dem Sie in der herrlichen Natur vor den Toren unserer Stadt die Seele baumeln lassen können. Oder auf den Spuren der Cowboys neben dem Bull Riden, dem Rinder einfangen und den langen Ausritten auf dem Rücken der Pferde auch einen Einblick in das Landleben, von dem viele Großstädter so gar keine Vorstellung haben.

[rahmen]http://fs1.directupload.net/images/user/171125/z6cjsykr.jpg[/rahmen] [rahmen]http://fs1.directupload.net/images/user/171125/6m532a2g.jpg[/rahmen] [rahmen]http://fs5.directupload.net/images/user/171125/h4bkjrbg.jpg[/rahmen]

Wo wirst du stehen? Wirst du ein Krimineller sein, der mit Waffen handelt oder Leute ermordet? Oder wirst du ein jener sein, der mit allen Mitteln versucht das zu bekämpfen? Oder aber, wirst du einfach nur ein Bürger der Stadt sein, der sein Leben plant und Träume und eine Zukunft hat? Oder gehörst Du zu unseren stolzen Soldaten und kämpfst für Vaterland und Ehre? Entscheide selbst und trete ein in die Welt von San Diego -This is Life!

"San Diego that's where I'll go
We'll watch the waves rise yeah as bodies glisten in the sun"


*FSK 18
*ORTSTRENNUNG
*REAL LIFE -CRIME RPG


Wir erwarten dich in San Diego ♥


Unser Forum
Rückmeldungen
Unser Bewerbungsbereich
Unsere Wanteds

nach oben springen

#8

RE: Interesse an einer Partnerschaft?

in Partnerschaften 08.02.2018 18:00
von Apocalypsis Tenebris
avatar

Wir möchten gerne eine Partnerschaft mit euch eingehen und stellen uns kurz vor.

Alles war Schön und friedlich bis eines Tages mehrere kleine Meteoriten auf die Erde einschlugen.
Die Welt fing an sich zu verändern ,Die kleinen Meteoriten die auf die erde bewegten sich plötzlich als Der Mond am Himmel Stand .
Menschliche Wessen kletterten aus den Meteoriden heraus ,doch es waren keine Menschen nein, Diese veränderten ihre Augen in Pech schwarz ,das einzige was sie wollten war die Welt zu zerstören.

Doch jetzt schien auch der Himmel aktiv zu werden und Schickte seine Wächter los um die Dämonen auf zu halten bevor sie die Welt in Asche legen.
Unter den Dämonen die auf die Erde kammen gab es auch ein Nephilim .
Der Nephilim ist so gesehen der Alpha aller wessen die der Hölle dienen er entsteht wen ein Engel ein Menschen Schwängert doch der Mensch wird die Geburt nicht Überleben.

Der Nephilim wurde erschaffen um mit den Menschen rum zu experimentieren um neue Kreaturen zu erschaffen wie die Skinwalker ,es sind Ebenfalls normale Menschen die sich nachts verwandeln können in Wölfe diese Ernähren sich von Menschlichem Herz .
Unter den ganzen Wessen fingen Wenige Menschen an sich schlau zu machen über diese wessen sie wollten ihren planet Retten , beginnen die Dämonen, Skinwalker und besonders den Nephilim an zu jagen doch das war gar nicht so einfach.
Immer mehr Menschen erklärten sich bereit diese wessen zu jagen doch sie bemerkten sich das die Engel bereits die erde betreten um die Wessen zu zerstören.

Es sind bereits viele Jahre vergangen und viele Menschen sind gestorben ,die Monster vermehrten sich ohne ende aber mittlerweile haben die Jäger raus gefunden wie man die Dämonen und skinwalker tötten konnte .
Dämonen wurden gefangen genommen , gefoltert den die Jäger wollten wissen wo der Nephilim war den würde der Nephilim sterben so würden auch alle anderen Wessen sterben .

LG.
http://apocalypsis-tenebris.xobor.de/

nach oben springen

#9

RE: Interesse an einer Partnerschaft?

in Partnerschaften 18.02.2018 20:36
von CLOUDY MIRRORS
avatar


HALLO LIEBES FORUM UND EIN PAAR LIEBE GRÜSSE AUS DEM SCHÖNEN LONDON, NGLANDS!
WIR SIND EIN GANZ NEUES REAL LIFE FORUM WAS NOCH AUF DER SUCHE NACH NACHBARN IST. BEI DIESER SUCHE SIND WIR AUF EUER FORUM GESTOSSEN. DA WIR DIESES SEHR ANSPRECHEND FINDEN, WÜRDEN WIR UNS SEHR FREUEN WENN IHR AUCH MAL BEI UNS VORBEI SCHAUT.
UND WER WEISS? VIELLEICHT KÖNNEN WIR EUCH JA DAVON ÜBERZEUGEN UNS ALS NEUE NACHBARN AUFZUNEHMEN?!
WIR WÜRDEN SEHR DARÜBER UNS FREUEN.


Hier noch ein paar Kurze Fakten über unser Forum und unsere Wichtigsten Links!
STORYLINEREGELNVERGEBENE AVATARE & NAMESGESUCHE

CLOUDY MIRRORS

nach oben springen

#10

RE: Interesse an einer Partnerschaft?

in Partnerschaften 22.02.2018 18:15
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar



Nach dem Tod Albus Dumbledores im Sommer 1997 scheint eines größten Lichter im Kampf gegen den Dunklen Lord erloschen zu sein. Die Berichte im Tagespropheten über verschwundene oder tot aufgefundene Menschen reißen nicht ab. Scheinbar nimmt die Macht des Dunklen Lords und seiner Todesser immer mehr zu, das Ministerium und auch der Orden des Phönix scheinen machtlos. Es gelang den Todessern das Ministerium zu infiltrieren, um an wichtige Informationen zu gelangen und schließlich - am 1. August 1997 - sogar die Machtübernahme, durch den Tod des bis dato amtierenden Zaubereiministers Rufus Scrimgeours. Somit standen den Todessern alle Mittel zur Verfügung, um die Schutzzauber der Ordens zu durchbrechen und endlich deren Verstecke ausfindig machen zu können. Unter anderem auch den Fuchsbau, weswegen die Hochzeit von Bill und Fleur Weasley eher unschön endete. Vielen Hochzeitsgästen gelang es jedoch zu fliehen, darunter auch Harry Potter und seinen besten Freunden.

In Windeseile wurden neue Gesetze erlassen und es wehte ein komplett neuer Wind im Ministerium. Pius Thicknesse wurde zum neuen Zaubereiminister ernannt, um im Sinne des Dunklen Lords zu regieren. Anti-Muggel-Gesetze wurden eingeführt und die systematische Verfolgung von Muggelstämmigen begann, indem es zunächst erforderlich war, dem Ministerium gegenüber einen Nachweis zu erbringen, dass man von einer Hexe oder einem Zauberer abstammte. Konnte man dies nicht, so wurde man nach Askaban gebracht. Harry Potter indes wurde zum Staatsfeind Nummer 1 erklärt und eine hohe Belohnung auf ihn ausgesetzt.



Auch Hogwarts wurde nicht von den Reformen verschont. Es wurde eine allgemeine Schulpflicht für Kinder ab 11 Jahren eingeführt - die wenigen, die zu Hause unterrichtet worden waren, mussten fortan ebenfalls die Schule in Schottland besuchen. Severus Snape wurde zum Schulleiter ernannt, Verteidigung gegen die Dunklen Künste, wurde in Dunkle Künste umbenannt und Muggelkunde zum Pflichtfach erklärt. Zudem mussten zum Schuljahresbeginn mehrere Fächer neu besetzt werden, da die Lehrer während der Sommerferien plötzlich verschwanden. Muggelstämmige, die am 1. September den Zug nehmen wollten, kamen gar nicht erst zum Gleis 9 3/4, bereits zuvor wurden sie von Auroren weggebracht. Ihr Schicksal? Ungewiss.

Auch der Unterricht hat sich merklich verändert. Die neuen Lehrer zögern nicht, den Cruciatus-Fluch zur Bestrafung unfolgsamer Schüler anzuwenden, dennoch erhebt sich innerhalb der Schülerschaft ein gewisser Widerstand gegen die Praktiken des neuen Regime. Scheinbar kommen die Aufrührer hauptsächlich aus Gryffindor, es gelang den Lehrkräften allerdings noch nicht, die Gefahr einzudämmen. Zudem wurde vor einer Woche die Leiche des Schulleiters Severus Snape in Hogsmeade gefunden. Die Täter konnten unerkannt fliehen. Nun braucht Hogwarts also einen neuen Schulleiter, der vorzugsweise ebenso hoch in der Gunst des Dunklen Lords stehen sollte, wie der bisherige. Schließlich sind die Schüler noch immer die Zukunft der Zaubererschaft.

Währenddessen haben sich Harry, Ron und Hermine im Grimmauldplatz Nr. 12 verschanzt und suchen nach einem Weg ins Ministerium einbrechen zu können, um einem der Horkruxe wenigstens habhaft zu werden. Wird es ihnen gelingen?

Wichtige Links:
ForumRegelnPartnerbereich

nach oben springen

#11

RE: Interesse an einer Partnerschaft?

in Partnerschaften 23.02.2018 21:48
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar


Liebes Team,
anbei möchten wir euch unser Forum vorstellen. Woodhaven ist eine Insel in Großbritannien, nicht weit entfernt von London. Doch kann man Woodhaven nur per Schiff oder Fähre erreichen.
Hiermit möchten wir uns bei euch um eine Partnerschaft bewerben und würden uns freuen euch bald in unserer Nachbarschaft begrüßen zu dürfen.



Woodhaven ist eine kleine, süße Insel im vereinigten Königreich England. Die Insel kann nur per Schiff oder Fähre vom Festland aus erreicht werden. Hier wirkt vieles so als würde die Zeit noch still stehen. Doch Woodhaven hat auch eine lange Geschichte hinter sich. 1542 gründete der Geschäftsmann Edward Newton die kleine Insel und erbaute sie gemeinsam mit seinem Bruder und der Hilfe von Freunden und Familie. Damit wollte er einfach einen kleinen Ort erschaffen ohne den Trouble einer Großstadt und genau das kam auch an. Weniger als 20 Jahre später boomte die Insel und vervierfachte ihre Einwohnerzahl. Woodhaven wurde immer populärer durch den Handel von Holz und Kohle. Da die Insel perfekt gelegen ist kann sie von Schiffen erreicht werden und somit lief der Handel per Schiff in alle Länder ziemlich gut. Durch die Pest wurde die Einwohnerzahl drastisch minimiert und Woodhaven hatte mit großen Problemen zu kämpfen. Auch Edward Newton wurde letztendlich Opfer der Pest und somit stand die Insel Woodhaven kurz vor dem Aus. Erst mit Hilfe der letzten übrig geblieben Bewohner konnte die Insel sich langsam wieder erholen und fand zu neuem Aufwind. Im Laufe der Jahre zogen immer wieder neue Leute nach Woodhaven und heute im Jahr 2018 ist die Insel wieder auf dem Höhepunkt.



Allerdings werden immer mehr Personen vermisst und keiner kann sich genau erklären warum. Sie wurden bis heute nicht gefunden, obwohl man intensiv danach fandet. Leider haben sich auch die Tierangriffe vermehrt und viele Menschen sind dabei schon gestorben.

Woodhaven ist kein typisches Touristenziel, doch es zieht immer wieder neue Leute aus nahegelegenen Gegenden an.

Falls dir gefällt was du siehst dann findest du uns ganz einfach hier. Einfach dem Link folgen und schon bist du in Woodhaven.
Woodhaven

Wir freuen uns auf dich!


nach oben springen

#12

RE: Interesse an einer Partnerschaft?

in Partnerschaften Heute 12:36
von Young Wolfmoon
avatar





And I know, somehere inside that lifeless extior, theres an actual HUMAN Soul.



Hallo Libes Forum Team,
beim stöbern auf der Suche nach Partnern sind wir auf euch gestoßen. Wir möchten euch hiermit Fragen ob ihr mit uns eine Partnerschaft eingehen möchtet.

Über uns
Wir sind noch ein sehr junges und neues Teen Wolf Forum.

In Beacon Hills, einer Stadt in Kalifornien/USA, scheint das Leben für manche Kopfüber zu stehen. Neben den alltäglichen Stress wie Schule und Arbeit liegt tief im Schatten verborgen eine neue andere Welt. Eine Welt die nicht jeder betreten sollte. Eine Welt der Gefahren, eine mystische Welt! Werwölfe, Druiden, Chinmäres und viele andere Kreaturen aus der Mythologie leben dort.
Passt auf euch auf, lebt euer neues Leben und findet euren Freunde.
Nicht jeder ist mit dir und nicht jeder wird dich mögen.

Wir bieten
》 Annahme der Rollen aus der Serie
》 Freie Charakter Wahl
》 ein nettes, aktives Team
》 jeder Charakter aus der Serien kennt jeden d.h. nicht nach einer bestimmten Staffel gerichtet
》 noch neu dennoch spielbereit


Na, neugierig geworden? Ja?
Schau doch einfach mal vorbei :



Wichtige Links


♤ Young Wolfmoon - Unser Forum
♤ Rules and Help
♤ Charaktere - Frei oder Vergeben ?
♤ Annahme/Ablehnung (bitte hier eine kleine Nachricht hinterlassen ob ihr uns als Partner annehmen möchtet oder nicht)

Wir würden uns sehr über einen Besuch und eine eventuelle Partnerschaft freuen.

Das Team von Young Wolfmoon
antworten

nach oben springen


Shoutbox

Besucher
1 Mitglied und 4 Gäste sind Online:
Majikuu Ai

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Magnus Bane
Besucherzähler
Heute waren 28 Gäste und 21 Mitglieder, gestern 45 Gäste und 35 Mitglieder online.


Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen